Do.
12.5°

Wassersport im Achental

Einfach mal "abtauchen"

Nicht nur die wunderbare Bergwelt mit ihren Almen macht unser Achental einzigartig. Auch "Wasserratten" werden von den vielfältigen Möglichkeiten begeistert sein. Am, im oder auf dem Wasser bieten sich die vielfältigsten Möglichkeiten. Ob Sie aktiv das kühle Nass genießen oder auch nur gemütlich an einem unserer wunderbaren Seen das Leben laufen lassen, für jeden ist das Richtige dabei!

 

Baden, Schwimmen, Wasserspaß

An heißen Tagen einfach nur die Sonne genießen und sich zwischendurch im Wasser abkühlen – einem vergnügten Badetag steht im Achental nichts im Wege. Mit Wössner See, Zeller See oder Reifinger See sowie vielen kleinen Seen steht einiges zur Auswahl. Auch den neuen Trendsport Stand-Up-Paddling, auf boarisch Stehpaddl´n, kann man auf den ruhigen Wasseroberflächen entspannt ausprobieren. Ausrüstung zum Ausleihen gibt es bei Sport Färbinger in Unterwössen. Daneben laden die Kiesbänke der Tiroler Ache zum Sonnen und Abkühlen im Fluß ein. Wanderer können in den Gumpen unserer Gebirgsbäche ein erfrischendes Bad nehmen. Ein Highlight ist der Wössner Bach, der als längst Kneipp-Anlage Deutschlands gilt.

 

Rafting und Kajak

Die einzigartige Flusslandschaft der Tiroler Ache können Sie bestens vom Wasser aus erkunden. Besonders spektakulär ist die Entenlochklamm. Diese können Sie zum Beispiel bei einer geführten Rafting-Tour entdecken – ein tolles Erlebnis für Groß und Klein! Kajakfahrer steigen am Bauhof in Kössen ein und paddeln bis zur Achenbrücke in Schleching. Alternativ können Sie von 15. Mai bis 1. Oktober bis zur Ausstiegsstelle vor dem Wehr in Marquartstein weiterfahren. Kajakverleih und -verkauf sowie geführte Raftingtouren auf der Tiroler Ache bietet Sport Lukas in Schleching an.

 

Angeln und Fischen

Die vielen Gewässer im Achental und dem ganzen Chiemgau ermöglichen Anglern und Sportfischern vielfältigste Möglichkeiten. Die Tiroler Ache und die nahe gelegene Traun sind beliebte Reviere zum Fliegenfischen.

Highlights

Nasses Vergnügen: Ob actionreiche Rafting-Tour oder Entspannung pur am idyllischen Bergsee – im Achental gibt es zahlreiche Möglichkeiten das erfrischende Nass zu genießen. Einige Higlights stellen wir Ihnen hier genauer vor.

Rafting

Actionreiche Schlauchboot-Tour

Eine erlebnisreiche Rafting-Tour auf der Tiroler Ache ist ein Spaß für die ganze Familie. Erkunden Sie das Achental und seine einzigartige Flusslandschaft vom Wasser aus und erleben Sie eine actionreiche Zeit.

Baden

Naturidyll Wössner See

Besonders an heißen Tagen sorgt ein Sprung ins kühle Nass für Abkühlung. Ein lohnendes Ziel ist der herrlich gelegene Wössner See. Eingebettet in Wald und Wiesen, umrahmt von mächtigen Gipfeln lässt es sich im Naturbad mit Liegewiese herrlich schwimmen und planschen. Für den kleinen Hunger steht das Seestüberl zur Verfügung.

Bergseen

Taubensee

Vom Achental aus erreichen Sie zu Fuß den malerischen Taubensee, einen der höchstgelegenen Bergseen Deutschlands. Auf 1.140 Metern inmitten der Chiemgauer Alpen gelegen lädt der tiefblaue Bergsee zu Entspannung und einem erfrischenden Bad ein. Werden Sie eins mit der Natur!

Baden

Zeller See

Badespaß pur verspricht auch der Zeller See bei Schleching. Planschen, Schwimmen, Stand-Up-Paddeln oder Schlauchboot fahren – die Möglichkeiten für Klein und Groß sind vielfältig.

Kneippen

Erfrischende Bachwanderung

Ein herrlich frisches Wasservergnügen bereitet der Wössner Bach, der mit rund 500 Metern die längste Kneippanlage Deutschlands ist. Besonders an heißen Tagen ist der Wasserlauf im Dorfzentrum von Unterwössen ein lohnendes Ziel. Schuhe aus und rein ins Wasser!

Wilde Wasser

Entlang der Tiroler Ache

Ein spektakuläres Naturschauspiel ist die Entenlochklamm – eine felsige Engstelle zwischen Kössen und Schleching, durch die die Ache fließt. Überspannt wird die Klamm von einer Hängebrücke, die Sie entlang des Schmuggler-Wegs erkunden können. Oder Sie entdecken die imposante Schlucht mit dem Kajak oder Schlauchboot.

Ab zum Chiemsee!

Nur wenige Kilometer entfernt lockt auch der Chiemsee mit einem Sprung ins kühle Nass. In Übersee finden Sie nicht nur den längsten Badestrand, sondern auch eine Beachbar sowie Möglichkeiten zum Segeln, Kiten, SUP und vieles mehr. In der Feldwieser Bucht können Sie zudem Ruderboote, Elektroboote und Tretboote ausleihen oder das Bayerische Meer mit der Chiemsee-Schifffahrt erkunden. Oder wie wäre es mit einem Segel-Kurs? Absolvieren Sie im Urlaub Ihren Segelschein in einer unserer regionalen Segelschulen.

 

Drei-Seen-Gebiet

Ein Highlight für Naturliebhaber ist das nahegelegene Drei-Seen-Gebiet mit Weitsee, Mittersee und Lödensee bei Reit im Winkl. Idyllisch eingebettet in die traumhafte Bergwelt ist die Region, die auch unter Naturschutz steht, ideal zum Wandern oder Baden.