Do.

Bergbahnen

Pures Gipfelglück erleben.

Das Achental wird von einigen der schönsten und aufregendsten Bergen der Chiemgauer Alpen umgeben. Die eindrucksvolle Bergwelt ist nicht nur eine traumhafte Kulisse für Ihren Urlaub, sondern bietet auch die Möglichkeit für zahlreiche Aktivitäten – vom Wandern über Mountainbiken bis hin zum Drachenfliegen. Von den Gipfeln genießen Sie einen unfassbaren Weitblick über das Achental und den Chiemsee sowie in die Zentralalpen hinein.

Die höchsten Gipfel müssen Sie jedoch nicht mühsam besteigen. Genießer lassen sich einfach von den zahlreichen kleinen Bergbahnen ganz bequem zu den besten Aussichtspunkten bringen.

Entdecken Sie die schönsten Gipfel rund um das Achental und lassen Sie sich von der unberührten Natur verzaubern.

Hochplattenbahn

Mit der Hochplattenbahn hoch hinaus! Aussichtsreiche Erlebnisse erwarten die Urlauber rund um den Staffen und die Hochplatte. Die Doppelsesselbahn bringt Sie ganz bequem von Marquartstein aus auf 1.040 Meter. Von der Bergstation führen im Sommer abwechslungsreiche, gut gekennzeichnete Wandertouren zu idyllisch gelegenen Almen wie der Piesenhauser Hochalm. Gipfelstürmer wandern hinauf auf atemberaubende Gipfel wie die 1.568 Meter hohe Hochplatte. Daneben starten an der Bergstation die Drachenflieger zu ihrem Flug ins Tal.

Wandern

Erlebnis-Wanderung für Familien

Zum Wandern, Spielen und Erforschen lädt der Bergwalderlebnisweg Staffen mit seinen 20 spannenden Stationen ein. Unterwegs eröffnen sich traumhafte Ausblicke auf die Kampenwand und Gederer Wand sowie den Chiemsee. Für die rund 4,25 Kilometer lange, leichte Wanderung sollten Sie rund 1 ½ Stunden einplanen.

Drachenfliegen

Hoch über dem Achental

Von der Bergstation der Hochplattenbahn starten die Drachenflieger zu ihrem Flug ins Tal und genießen dabei ein wunderschönes Panorama. Hierfür wurde eine spezielle Startrampe errichtet.

Rodeln

Rasantes Winter-Erlebnis

Im Winter sorgt die 3,5 Kilometer lange Naturrodelbahn für Spaß. Die kurvenreiche Strecke startet an der Bergstation und führt durch den verschneiten Winterwald hinunter nach Marquartstein. Leihrodel gibt es an der Talstation der Hochplattenbahn. Wer möchte, verzichtet auf die Sesselbahn und wandert hinauf zur Staffen-Alm.

Wandern

Von der Hochplatte zur Kampenwand

Erfahrene Bergsteiger können von der Tal- oder Bergstation der Hochplattenbahn über die Piesenhauser Hochalm hinüber zur Kampenwand wandern. Die als schwer eingestufte Route zur Kampenwand ist auch Teil der Fernwanderwege E4, Maximiliansweg und Via Alpina.

Bergbahnen in den
Chiemgauer Alpen

Nicht nur im Achental, sondern in der ganzen Ferienregion Chiemgau-Chiemsee können Sie das Gipfelglück in vollen Zügen genießen. Folgende Bergbahnen erreichen Sie in kurzer Zeit mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Hochfellnseilbahn (Bergen)

Winkelmoosalm (Reit im Winkl)

Bergbahnen Hochkössen (Kössen, AT)

Kampenwandbahn (Aschau im Chiemgau)

Hochriesbahn (Samerberg)

Predigtstuhlbahn (Bad Reichenhall)

Rauschbergbahn und Unterbergbahn (Ruhpolding)

Hocheckbahn (Oberaudorf)

Wendelsteinbahn (Brannenburg)

 

Weitere Informationen zu den umliegenden Bergbahnen zwischen Predigtstuhl und Wendelstein finden Sie in der Broschüre Gipfelglück.