Sa.
‹ zurück zur Übersicht

Advent im Achental

Datum:
12.11.2019
Advent im Achental

Den bayerischen Winter können Sie im Achental auf besonders zauberhafte Weise erleben. Im Advent locken verschiedene Advents- und Weihnachtsmärkte zu einem gemütlichen Bummel. Lassen Sie sich den Duft von heißen Maroni um die Nase wehen, schlürfen Sie genussvoll eine Tasse Glühwein oder erstehen Sie das ein oder andere Weihnachtsgeschenk! Für Unterhaltung sorgen derweil der Nikolaus und seine Engel, die maskierten Perchten sowie adventliche Musik.

 

Wössner Advent

23. und 24. November

Die Unterwössner Geschäfte laden am Kathreinswochenende im Rahmen des Wössner Advent zu einem weihnachtlichen Bummel ein. Blumen Glanz hat am 23. November von 8 bis 17 Uhr sowie am 24. November von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Neben wunderschöner Adventsfloristik erwarten die Besucher leckere heiße Maroni, Glühwein sowie Waffeln der Wössner Ministranten. Im Wössner Möbelhaus dreht sich alles um einen gesunden Schlaf. Verschiedene Experten informieren zum Thema. Daneben stehen unter anderem ein großer Adventsmarkt, eine Kochvorführung sowie eine österreichische Weinprobe auf dem Programm. Geöffnet hat das Wössner Möbelhaus am 23. November von 10 bis 17 Uhr sowie am 24. November von 11 bis 16 Uhr. Das Spiel- & Gartencenter Achental beteiligt sich am 24. November ab 11 Uhr am Wössner Advent. Neben herzhaften und süßen Leckereien werden auf dem Betriebsgelände auch zahlreiche Waren feil geboten. Verschiedene Aussteller präsentieren sich bei einem kleinen Markt mit Kunsthandwerk, Bastelarbeiten, Feinkost und vielem mehr. Daneben werden Weinproben angeboten. Gegen 16 Uhr startet der Lauf der jungen "Balsberg Pass" aus Unterwössen, um ca. 17.30 Uhr beginnt der Auftritt der "Maserer Pass" aus Reit im Winkl.

 

Adventsmarkt Staudach-Egerndach

29. November ab 15 Uhr

Winterliche Gefühle kommen bei einem Besuch des stimmungsvollen Adventsmarktes in Staudach-Egerndach auf. Der Markt, der von den ortsansässigen Vereinen organisiert wird, findet am 29. November ab 15 Uhr im Biergarten des Gasthofs "Zum Ott" statt.

 

Marquartsteiner Adventsgarten

30. November 16 bis 21 Uhr sowie 1. Dezember 14 bis 20 Uhr

In stimmungsvoller Atmosphäre lockt der Marquartsteiner Adventsgarten beim Musikpavillon neben der katholischen Pfarrkirche mit ausgesuchten Geschenkideen, kulinarischen Köstlichkeiten, feinem Kunsthandwerk sowie einer Tombola. Daneben beeindruckt eine Lichtinstallation an der Pfarrkirche. Bei den kleinen Besuchern sorgen unter anderem eine Modelleisenbahn in winterlicher Landschaft, eine Weihnachtsbackstube, Geschichten in der Taufkapelle, Liedersingen an der Orgel sowie eine Alpaka-Weide für leuchtende Augen. Höhepunkt ist für die Kinder sicherlich der märchenhafte Besuch von Schneekönigin und Eisprinzessin. Zur feierlichen Eröffnung des Adventsgartens spielen um 16 Uhr die Marquartsteiner Weisen- und Alphornbläser auf, danach folgt ein abwechslungsreiches Musikprogramm im Pavillon.

 

Alpenländischer Adventsmarkt in Schleching

7. Dezember ab 15 Uhr sowie 8. Dezember ab 13 Uhr

Am zweiten Adventswochenende verwandelt sich der Dorfplatz in Schleching in ein weihnachtliches Wunderland. Vor der malerischen Kulisse der Chiemgauer Bergwelt präsentieren die Händler eine bunte Vielfalt an selbst hergestellten Waren. Erstehen Sie die schönsten Stücke für Ihren Adventskranz oder Weihnachtsbaum und entdecken Sie einzigartige Geschenkideen wie Türkränze, Imkerprodukte, Kunsthandwerk, kreative Holzarbeiten, oder Eingemachtes und Liköre, um nur eine kleine Auswahl zu nennen. Schlemmen Sie nach Lust und Laune und genießen Sie die einmalige Kulisse, denn das Bergsteigerdorf gehört zu den schönsten und ursprünglichsten Bergorten im Chiemgau. Lassen Sie sich von der gemütlichen Stimmung in den Bann ziehen, während der Nikolaus in Begleitung von Engeln, direkt vom Himmel heruntersteigt, um die Kinder mit Nüssen zu beschenken. An beiden Tagen laufen auch die Kramperl, die Perchten der „Schlechinger Geigelstoa-Pass“, durch das Dorf.