Sa.
3.5°

Alpin-Skifahren & Snowboarden

Im Achental sowie im gesamten Chiemgau locken verschiedene Skigebiete zum Wedeln im Pulverschnee. Vom prämierten bayerisch-tirolerischen Skigebiet Winkelmoosalm-Steinplatte, das nur wenige Kilometer vom Achental entfernt liegt, über das Skigebiet am Hochfelln bis hin zu kleinen Übungsliften steht einiges zur Auswahl.

Für Ski- und Snowboard-Anfänger oder Familien mit Kindern eignen sich bei guter Schneelage besonders die kleinen Liftanlagen im Achental. Hier können Sie ganz entspannt ihre ersten Schwünge ziehen und dabei die herrliche Winterlandschaft genießen.

Schleching

Steinrücken-Lift

Der alpine Nachwuchs absolviert seine ersten Skiversuche am Steinrücken-Lift im Schlechinger Ortsteil Ettenhausen. Der kleine Skilift eignet sich mit seiner leichten Piste ideal für Anfänger und Kinder, die das Skifahren oder Snowboarden lernen möchten.

Unterwössen

Balsberg-Lift

Das kleine Naturschnee-Skigebiet am Balsberg in Unterwössen eignet sich besonders für Familien und Anfänger aber auch fortgeschrittene Skifahrer erleben hier einen schönen Skitag. Freitags kann bei Flutlichtbetrieb der Piste hinuntergewedelt werden. Für jede Menge Spaß sorgt der Funpark "Wood Stuff Park" mit Rails in verschieden breiter Auflage zum Sliden.

Kössen

Skifahren in Hochkössen

Wedeln Sie genussvoll den Unterberg, Kössens Hausberg, hinunter und erleben Sie auf 22 Kilometer bestens präparierten Skipisten Ihr persönliches Wintermärchen. Das Skigebiet Hochkössen liegt zwischen 650 und 1.750 Metern und ist bequem mit einer Gondelbahn erreichbar. Sowohl (Wieder-)Einsteiger als auch Könner finden hier die perfekte Abfahrt.

Reit im Winkl

Skigebiet Winklmoosalm-Steinplatte

Ski- und Snowboardfahrer finden auf 44 Pistenkilometern vielfältige Abfahrten – vom Anfänger bis zum Profi. Neun Kilometer ununterbrochener Pistenspaß bitet die Abfahrt von der Steinplatte, dem höchsten Punkt des Skigebiets nach Seegatterl auf 770 Metern. Snowboarder und Freestyler perfektionieren ihre Stunts im Funpark.

Bergen

Skifahren am Hochfelln

Von Bergen aus gelangen Sie in das Skigebiet am Hochfelln – hier ist beim Skifahren ein toller Blick auf den Chiemsee inklusive. Ski- und Snowboardfahrer erwarten drei Pistenkilometer der blauen und roten Kategorie. Die kleinen Skizwerge starten am Übungslift an der Talstation ihre ersten Versuche auf zwei Brettern.

Reit im Winkl

Benzeck-Skilifte

Ideal geeignet zum Skifahren lernen sind auch die Benzeck-Lifte in Reit im Winkl. Für die Kleinsten gibt es hier eine Kinderskischule. Für Spaß und Action im Schnee sorgt die Snowtubinganlage.

Kampenwand

Skifahren mit Panorama-Blick

Das Skigebiet an der Kampenwand bietet Skigenuss auf 12 Pistenkilometern. Das kleine aber feine Naturschnee-Skigebiet in den Chiemgauer Alpen liegt auf rund 1.500 Metern Höhe und bietet Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Highlight für Skifahrer und Snowboarder ist die fünf Kilometer lange Talabfahrt.

Skifahren lernen

Die Skischule Achental bietet an den Benzeckliften bei Reit im Winkl verschiedene Ski- und Snowboardkurse an. Auch in den anderen größeren Skigebieten rund um das Achental werden für alle Altersstufen verschiedene Kurse zum Skifahren und Snowboarden lernen angeboten.