Do.
12.5°

Brauchtum und Traditon

Kultur erleben im Achental

Im Achental und im gesamten Chiemgau wird das traditionelle Brauchtum geschätzt und gepflegt. Kirchliche Festtage und Veranstaltungen, wie die Heimatabende der Trachtenvereine, Dorffeste, Bauerntheater, das Maibaum-Aufstellen und die Christkindlmärkte bereichern nicht nur das Dorfleben, sondern auch Ihren Urlaub. Unsere kulturellen Veranstaltungen während des gesamten Jahres geben Ihnen einen Einblick in unser bayerisches Brauchtum, den Lebensstil der Achentaler sowie die überlieferten Traditionen.

Eine Besonderheit ist sicherlich die "schneidige" Chiemgauer Art des Schuhplatteln, die von eleganten. leichtfüßigen Bewegungsabläufen und der einzigartigen Lautstärke der Schläge gekennzeichnet ist. Eine tolle Erfahrung!

Werfen Sie einen Blick in unseren Veranstaltungskalender und erleben Sie das Achental hautnah!

Kulturelle Höhepunkte

Das Achental hautnah

Brauchtum

Kirchweih-Feste im Achental

Die verschiedenen Kirchweih-Feste gehören im Achental zur gelebten Tradition. In Schleching findet alljährlich im September die Almkirta des Trachtenvereins und der Bergwacht statt. Beim traditionellen Kirta-Markt in Unterwössen am dritten Sonntag im Oktober bieten Kunsthandwerker, Kaufleute und regionale Produzenten ihre Waren feil.

Brauchtum

Trachtenwallfahrt nach Raiten

Eine langjährige Tradition ist die Trachtenwallfahrt des Chiemgau-Alpenverbandes von Unterwössen nach Raiten bei Schleching. Es ist ein eindrucksvoller Anblick, wenn Jung und Alt in traditioneller Tracht begleitet von zahlreichen Ministranten und Geistlichen durch das Achental zur Kirche Maria zu den sieben Linden ziehen, wo ein Gottesdienst gefeiert wird.

Brauchtum

Christkindlmärkte

Stimmen Sie sich mit einem Adventsbesuch im Achental auf die Weihnachtszeit ein! Bummeln Sie über den Staudacher-Egerndacher Adventsmarkt, besuchen Sie den Marquartsteiner Adventsgarten oder genießen Sie eine heiße Tasse Glühwein den alpenländischen Christkindlmarkt am zweiten Adventswochenende in Schleching.

Brauchtum

Almfeste und Almabtrieb

Auf einigen Achentaler Almen wird im Spätsommer mit einer Bergmesse traditionell die Almkirta gefeiert. Dabei können Sie auch die heimischen Trachtler bewundern oder den Alphornbläsern lauschen. Wenig später ziehen die Senner und Bergbauern mit ihren wunderschön geschmückten Tieren beim Almabtrieb zurück ins Tal. Ein weiterer Almsommer ist dann Geschichte. 

Musikgenuss vom Feinsten

Von zünftiger Blasmusik über Klassik bis Rock'n'Roll

Erleben Sie echte bayerische Gemütlichkeit bei zünftiger Blasmusik! Jeder Ort im Achental hat traditionell eine eigene Blaskapelle. Lassen Sie sich bei schwungvollen Standkonzerten oder festlicher Bierzeltmusi bestens unterhalten. Die Blasorchester können aber weit mehr als nur Stimmungsmusik. Unsere hervorragend ausgebildeten Musiker stimmen oft auch konzertante Töne für musikalischen Hochgenuss an. Ein besonders klangvolles Erlebnis sind auch die Alphornbläser aus Schleching und Marquartstein, die zum Beispiel bei Heimatabenden oder Almfesten ihre Instrumente weithin hörbar erklingen lassen.

Auch Liebhaber klassischer Musik kommen im Achental auf ihre Kosten, beispielsweise beim Konzert auf dem Streichen, dem Musiksommer zwischen Inn und Salzach oder einem Konzertabend der Wolfgang Sawallisch Stiftung.

Wer es schmissig bis rockig mag, sollte unbedingt eines der Live-Konzerte der Staudacher Musikbühne besuchen. Verschiedene Künstler erwecken hier regelmäßig die bayerische Blues-Szene samt Boogie, Soul und Rock’n‘Roll zum Leben.

Veranstaltungen

Das Achental

Menschen & G'schichten