Di.
12 °

Wandern und Bergsteigen

Mehr als 150 Kilometer markierte Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade laden Sie dazu ein, das Achental zu Fuß zu erkunden. Jeder Ort trägt mit seinem einzigartigen Charakter zur abwechslungsreichen Vielfalt bei. Schnüren Sie die Wanderstiefel und erkunden Sie die Achentaler Bergwelt!

Ausgewählte Wanderwege

Ob Gipfelstürmer, Almwanderer oder Spaziergänger – im Achental findet jeder die passenden Wanderwege. Einige Higlights möchten wir Ihnen hier genauer vorstellen. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Touren finden Sie in den Tourenbeschreibungen.

Leicht

Mittel

Schwer

Themenwege im Achental

Neben dem Bergwalderlebnisweg Staffen in Marquartstein ist der Moorrundweg durch das geheimnisvolle Egerndacher Filz besonders bei Familien gefragt. Entlang beider Wege erfahren Groß und Klein viel Interessantes über die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Abenteuerlustige Grenzgänger erkunden den historischen Schmugglerweg von Schleching aus über den Klobenstein nach Kössen in Tirol.

Schmugglerweg Klobenstein

Bergwalderlebnisweg Staffen

Moorrundweg Staudach-Egerndach

Hoch hinaus zu Gipfelerlebnissen

Während Staudach-Egerndach mit entspannten Spaziergängen durch entlegene Moore, über sanfte Talwiesen und vorbei an kleinen Seen lockt, beeindruckt das Bergsteigerdorf Schleching mit herausfordernden Anstigen, zum Beispiel auf den 1.808 Meter hohen Geigelstein. Dazwischen warten Marquartstein und Unterwössen mit idyllischen Wegen entlang der Tiroler Ache auf und bieten Bergwanderwege hinauf auf die Gipfel von Hochgern (1.744 Meter), Hochplatte (1.586 Meter) und hinüber zur Kampenwand (1.668 Meter). Auch Oberwössen ist umgeben von markanten Bergen wie der Lackenbergwand, der Rauhen Nadel sowie dem Rechenberg ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen. Daneben führen durchs Achental verschiedene Weitwanderwege wie der SalzAlpenSteig, der Fernwanderweg E4, der Maximiliansweg und die Via Alpina. Oder wie wäre es mit einer Esel-Wanderung durchs Achental?

 

Ganz bequem gelangen Sie auf viele umliegende Gipfel auch mit den Bergbahnen. Eines ist dabei gewiss: Je höher Sie wandern, desto schöner sind die Ausblicke über das Achental, durch dessen grüne Wiesen und kühle Wälder sich türkisfarben die Tiroler Ache schlängelt. Gipfelglück vom Feinsten!

 

Eingebettet in die traumhafte Bergwelt liegen zudem malerische Almen wie die Piesenhausener Hochalm, die mit einem einzigartigen Blick auf den Chiemsee beeindruckt. Die urigen Hütten laden nicht nur zum Verweilen, sondern auch zu einer herzhaften Brotzeit ein. Genießen Sie selbst hergestellte Spezialitäten, wie leckeren Almkäse, Speck oder frisch gebackenes Bauernbrot vor einem traumhaften Panorama.

Wissenswertes

Geführte Wanderungen

Sie möchten nicht auf eigene Faust losziehen? Dann nehmen Sie an einer unserer geführten Wanderungen teil, zum Beispiel einer Berg- oder Almwanderung. Die örtlichen Wanderführer kennen nicht nur die lohnendsten Wege, sondern auch spannende Geschichten rund ums Achental. Die vielfältige Natur am Wegesrand kann bei speziellen Kräuter- oder Blumenwanderungen genauer erkundet werden. Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelle Termine finden Sie unter Veranstaltungen.

Wanderbus

Vier der attraktivsten Wanderausgangspunkte in den Chiemgauer Alpen erreichen Sie im Sommer ganz bequem mit dem Wanderbus. Von dort starten zahlreiche herrliche Rundtouren. Daneben können Sie individuelle Wanderungen zu weiteren Haltestellen des Wanderbusses oder zurück zu Ihrem Urlaubsort unternehmen. Der Wanderbus ist kostenlos, kann aber ausschließlich mit einer gülitgen Gästekarte genutzt werden. Zum Fahrplan.

Allen Gästen des Achentals steht zudem die Achental-Buslinie zur Verfügung, die mit der Gästekarte ebenfalls kostenfrei genutzt werden kann.

Achental Wandernadel

Erwandern Sie sich die Achental Wandernadel! Mit dem Achental-Wanderpass können Sie beim Wandern und Bergsteigen Punkte sammeln. Eifrige Wanderer erwartet nach erfolgreicher Beendigung der Touren eine tolle Belohnung: die Achental Wandernadel in Bronze, Silber, Gold oder sogar Gold mit Eichenlaub. Diese bekommen Sie – ebenso wie den Wanderpass – kostenlos in unseren Tourist-Informationen vor Ort. Übrigens: Besonders beliebt ist der Achental-Wanderpass bei unseren kleinen Gästen!

Wanderkarten

Zahlreiche Tourenvorschläge finden Sie nicht nur im Online-Tourenportal, sondern auch in den Wanderkarten, die Sie in den Achental Tourist-Informationen oder über unseren Online-Bestellservice erwerben können. Zur Inspiration können Sie schon einmal einen Blick in unsere kostenfreie Chiemsee Chiemgau Wanderkarte werfen, die Sie ebenfalls vor Ort erhalten.

Vielfältig zu Fuß unterwegs

Durchs Achental führen nicht nur zahlreiche bezaubernde Wanderwege. Die herrliche Natur können Sie auch bei entspannten Spaziergängen, beim sportlichen Nordic Walking, beim herausfordernden Berglauf oder beim anspruchsvollen Trail Running erkunden. Für Trail Runners gibt es zudem ein besonderes Highlight: der Chiemgau Trail Run, der jedes Jahr im Frühsommer in Marquartstein stattfindet.

Online-Tourenportal

Bergbahnen

Bergsteigerdorf Schleching