Schmuggler/Samer-Rundweg

Geschichtsträchtiger Rundweg der zu Beginn über den Schmugglerweg zum Klobenstein führt und danach auf steileren Pfaden über Almwiesen zum Streichen.

13.4 km

Distanz

4 Std

Dauer

906 m

Höchster Punkt

712 m

Höhenmeter aufwärts

515 m

Höhenmeter abwärts

Schwierigkeitsgrad
mittel

Tourenbeschreibung

Rundwegsymbol:  Samer 

Berg-Rundtour
Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Klobenstein, Bäcker-Alm (*), Berggasthof Streichen (derzeit geschlossen)
                               (*) almtypische Brotzeit während der Almweidezeit.
Achental Wandernadel Kontrollstellen: Schmuggler-Weg, Samer-Rast, Berggasthof Streichen, Achberg
Besonderheiten: Felsauffaltungen und Engstelle bei der Hängebrücke, Wallfahrstkirche Klobenstein, Streichen-Kirche
Beschreibung:
Vom Parkplatz-Geigelstein in Ettenhausen geht es auf breitem Forstweg Richtung Klobenstein vorbei am Ruderburger See (Abstecher). Ab der ehemaligen Grenze führt ein Steig bergauf und wieder bergab bis zur Abzweigung Klobenstein und zur Hängebrücke über die Tiroler Ache, bis zum Gasthof und Wallfahrtskirche Klobenstein. Beide sind einen Besuch wert. Weiter geht es zur oberhalb liegenden Bundesstraße, dann rechts weiter Richtung Kössen, bis nach 200m links steil ein Fahrweg den Richtung Streichen führt (Samerweg). Am oberen Ende führt links ein Steig vorbei an der „Samerrast“ (schöne Aussicht auf den Geigelstein) Richtung Streichen. Wenn die Forststraße in die Waagrechte geht, zweigt links ein Weg Richtung Bäcker-Alm ab. Dieser Umweg von 20 Minuten bietet sich an, für eine kleine Brotzeit auf der Alm. Von dort geht es wieder direkt zur Streichen-Kirche. Ansonsten immer der Forststraße folgen. Die Steichenkirche und der Berggasthof Streichen sind es Wert, die Anstrengung auf sich genommen zu haben. Der Rückweg führt zunächst Richtung Chiemhauser-Alm bis zur Haider-Alm und dann Richtung Streichenparkplatz 1 und Wagrain über die Achenbrücke zum Parkplatz-Geigelstein in Ettenhausen.

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Tour-Eigenschaften

Einkehrmöglichkeit

aussichtsreich

Startpunkt

Ettenhausen, Parkplatz Geigelstein


Schleching

Almwanderungen im Achental