Wanderung zur Staffn-Alm / Ausgangspunkt Bergwald-Erlebnisweg

Familientaugliche Wanderung zum Berggasthof Staffn-Alm mit wunderschönen Ausblicken.

6 km

Distanz

3.3 Std

Dauer

1054 m

Höchster Punkt

464 m

Höhenmeter aufwärts

464 m

Höhenmeter abwärts

Schwierigkeitsgrad
mittel

Tourenbeschreibung

An der Talstation der Hochplattenbahn wenden wir uns rechts über die kleine Brücke. Über den sogenannten Winterwanderweg geht es hinauf entlang des Tennbodenbaches. Zunächst leicht, bald in ein relativ steiles Teilstück übergehend, dem wir aufwärts bis zur Forststraße folgen. Nach rechts wandern wir weiter auf der Forststraße, bis wir am nächsten Schilderstandort nach links in Richtung Staffn-Alm geführt werden. Das letzte Stück des Winterwanderweges kurz vor der Bergstation ist wieder sehr steil und erfordert eine gute Kondition. An der Bergstation beginnt schon der Bergwalderlebnisweg mit der ersten Station und dahinter sehen wir bereits die Staffn-Alm. Die Alm lädt zum Verweilen ein und bietet Getränke, kleine Gerichte, warme Speisen oder auch Brotzeiten an. Gestärkt machen wir uns auf den Rückweg, jetzt aber rechts vorbei an der Bergstation über die leicht zu gehende Forststraße und erreichen nach etwa einer Stunde wieder den Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Tour-Eigenschaften

Einkehrmöglichkeit

Startpunkt

Talstation Hochplattenbahn


Marquartstein

Wandertouren im Achental