Winterwanderweg zur Talstation

Für alle, die im Winter statt mit dem Rodel lieber zu Fuß von der Staffn-Alm oder der Bergstation Hochplattenbahn ins Tal wandern möchten.

2.5 km

Distanz

1 Std

Dauer

1037 m

Höchster Punkt

2 m

Höhenmeter aufwärts

437 m

Höhenmeter abwärts

Schwierigkeitsgrad
leicht

Tourenbeschreibung

Für alle, die im Winter statt mit dem Rodel lieber zu Fuß von der Staffn-Alm oder der Bergstation Hochplattenbahn ins Tal wandern möchten. Von der Bergstation gehen wir östlich unter der Seilbahn hindurch in Richtung Drachenstartrampe und dort immer der Beschilderung folgend zur Talstation der Hochplattenbahn. Der Weg ist teilweise steil, führt schön durch den Wald und im unteren Bereich entlang des Tennbodenbaches.

Startpunkt

Bergstation Hochplattenbahn


Marquartstein

Winterwandern im Achental