MBB – Geigelsteinparkplatz – Grießelberg – Rudersburg – Wetterfahne – Touristinfo Kössen

Geigelsteinparkplatz - Grießelberg - Rudersburg - Wetterfahne - Touristinfo Kössen

12.9 km

Distanz

6:00 Std

Dauer

1428 m

Höchster Punkt

939 m

Höhenmeter aufwärts

961 m

Höhenmeter abwärts

Schwierigkeitsgrad
schwer

Tourenbeschreibung

MBB – Münchner Berg Bus – Wandervorschlag: In den Chiemgauer Alpen ragt die Rudersburg 1.430 Meter in die Höhe. Bereits beim Aufstieg erwarten dich weitreichende Aussichten. Du blickst bis zur Reiter Alpe, zum Großvenediger und zum Wilden Kaiser.In Bayern bietet sich der Schlechinger Ortsteil Ettenhausen als Startpunkt an. Von dort kannst du eine etwa 13 Kilometer lange Rundtour machen.Du kommst an der Karalm vorbei, die während der Weidezeit bewirtschaftet ist. Nach einem kleinen Abstecher bietet die Wuhrsteinalm auf dem Rückweg eine weitere Einkehrmöglichkeit. Wuhrstein-Alm zur Zeit nicht geöffnet. In Österreich eignet sich die Gemeinde Kössen für den Beginn deiner Tour. Von dort geht es über die Naringalm (1.135 Meter), zu der du auch mit dem Mountainbike gelangst. Die Gehzeit von dem Parkplatz Staffen beträgt etwa zweieinhalb Stunden.Du kannst die Strecke auch als Rundweg (Gehzeit etwa viereinhalb Stunden) wandern und noch die Wetterfahne (1.284 Meter) erklimmen. Über die Hinhager Alm geht es dann zurück nach Kössen. Die Tour ist in beide Richtungen wanderbar.Von beiden Seiten geht es sowohl über Forstwege als auch über Steige. Du benötigst also Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.Die beste Jahreszeit ist normalerweise von Mai bis Oktober.

Gipfelwanderungen im Achental

Blick vom Gscheuerwand
Rudersburg Gipfelkreuz
Blick auf die Almhütten auf der Südseite
Kaisergebirge  Eisele Hein
Ausblick zum Chiemsee
Ruhebank unterhalb von Agersgschwendt
Wanderweg Hochplatte
Vordere Dalsenalm
Hochgernhaus und Enzianhütte
Talblick auf den Breitenstein
Chiemsee-Blick
Kampenwand
Hochplattenbahn
Das sog. Russengrab unterhalb der Haidenholz-Alm
Hochgernkircherl
Geigelstein Gipfel
Blick zur Kampenwand
0:00
0:00