Großer Tal-Rundweg

Tal-Rundweg - Wanderweg zum ersten Kennenlernen unseres Tales und der umliegenden Berge. Rastbänke laden zum Genießen der Aussicht auf die umliegenden Berggipfel ein.

12.7 km

Distanz

3.8 Std

Dauer

629 m

Höchster Punkt

184 m

Höhenmeter aufwärts

184 m

Höhenmeter abwärts

Schwierigkeitsgrad
leicht

Tourenbeschreibung

Rundwegsymbol: Hirsch 

Tal-Rundweg
Einkehrmöglichkeit: Schlechinger Wirte
 
Achental Wandernadel Kontrollstellen: Touristik-Information, Raiten, Filzenblick
 
Beschreibung:
Vom Parkplatz bei der Touristik-Info in Schleching geht es südlich 200 m entlang der Bundesstraße, dann diese links überqueren und immer den Hirsch-Symbolen folgend nach Nord-Osten bis zum Achendammweg, dann links Richtung Mühlau bis zur Mühlbachbrücke, dort wieder links Richtung Bundesstraße. Kurz vorher rechts Richtung Raiten einem Forstweg folgend bis Raiten. Hier kann man zwischendurch die Füße in der Kneipp-Anlage und die Kehle beim Raitener Wirt erfrischen. Weiter geht es zur Wallfahrtskirche “Maria zu den sieben Linden” und Richtung  Hinterraiten und Mettenham. Auf halben Weg geht es rechts Richtung Zellersee vorbei am Campingplatz. Hier kann man die Bademöglichkeit im Zellersee nutzen, oder einen Abstecher zum „Filzenblick“ machen, bevor man weiter Richtung Mühlau geht. Vorbei am Klettergarten Zellerwand bis bei der Straße bergab nach Mettenham ein Steig schattig Richtung Mühlau führt (nicht über Mettenham). In Mühlau links, rechts, rechts, links immer Richtung Schleching den Mühlbach überqueren. Von der Straße Richtung Schleching zweigt bald rechts ein Fußweg Richtung Wanderparkplatz Austraße ab. Nach 400 m geht es dann links zurück nach Schleching.

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Tour-Eigenschaften

Senioren geeignet

Einkehrmöglichkeit

Startpunkt

Touristik-Information , Schleching


Schleching

Wandertouren im Achental